Fluid Audio Image 2, 3-Wege Referenz-Studiomonitor

1.999,00  inkl. MwSt.

SKU: Image2Categories: , ,

Vorrätig

Marke

Fluid Audio

EAN

810061210061

Fluid Audio Image 2, 3-Wege Referenz-Studiomonitor

1.999,00  inkl. MwSt.

Vorrätig

Image2 Referenz-Studiomonitor

Image2 ist ein dediziertes Nahfeld-/Mittelfeld-Arbeitstier. Mithilfe der neuesten DSP- und Class-D-Verstärkung hat Fluid Audio Grenzen überschritten, um atemberaubende Ergebnisse zu erzielen. Image2 liefert eine präzise Abbildung, einen extrem flachen Frequenzgang und eine unglaubliche Tiefgang im Bassbereich mit sehr geringer Verzerrung.

Mit der Unterstützung des Sonarworks SoundID Reference-Kalibrierungsimports (Details siehe unten) wird die Raumkalibrierungssoftware direkt in die Image2 Studiomonitore integriert. Sie bietet Benutzern die Möglichkeit, ein eigenes Kalibrierungsprofil für ihre persönlichen Monitoreinstellungen zu erstellen, um unerwünschte Verfärbungen zu entfernen und den detailliertesten Referenzklang für jedes Studio oder Heimumgebung zu erleben. Bei der Registrierung von Image2 erhalten Benutzer eine voll funktionsfähige kostenlose 60-Tage-Testversion.

Image2 ist auch ein 2-in-1-Monitor: ein umfassendes Mixing- und Mastering-System, das per Fußschalter in eine „Cubemix“-Konsole umgewandelt werden kann. Der Cubemix-Modus ermöglicht es Toningenieuren, tiefe und mittlere Pegel für eine gleichmäßige Wiedergabe auf vielen Geräten mit „Bassproblemen“ einzustellen. Es hilft außerdem bei der Anpassung des Gesangs, der richtigen Kickdrums und der Gesamtbalance.

Der zukunftsweisende USB-Anschluss erweitert die unglaubliche Funktionalität des Image2 und bietet die Möglichkeit, exportierte Raumkorrekturdateien nativ auf Monitorebene hochzuladen und auszuführen sowie zwischen Profilen (Image 2 unterstützt das Laden von 4 verschiedenen SoundID-Referenzprofilen) und dem Mixcube-Modus zu wechseln.

Der neu entwickelte AMT-Hochtöner liefert ein präzises, detailliertes Ansprechverhalten, großen Headroom und geringe Verzerrungen, während der Mitteltöner mit Aluminiumkegel einen Kurzschlussring in seiner Motorstruktur verwendet, um harmonische Verzerrungen erheblich zu reduzieren. Durch die Fokussierung des magnetischen Flusses und seine Konzentration innerhalb des Schwingspulenspalts wird die Modulationsbewegung der Schwingspule reduziert, wodurch die Variation der System-Induktivitäten linearer wird, wenn sich der Eingangsstrom ändert. Das Endergebnis ist eine saubere Genauigkeit, durch die das Abmischen eine neue Dimension annimmt.

Die gegenüberliegenden Dual-8-Zoll-Ultra-Long-Throw-Bass-Tieftöner, an ihren Magneten von innen ineinandergreifend, sorgen für eine verbesserte Gehäusestabilität und eine erweiterte Basswiedergabe (+/- 4,6 dB bei 28 Hz bis 20 kHz; +/- 2,0 dB bei 80 Hz bis 20 kHz). Jeder Basstreiber wird einzeln von einem hochmodernen 225-W-Klasse-D-Verstärker angetrieben.

Neu entwickelter Class-D-Quad-Verstärker

In den Verstärker der Image2 wurde die meiste Entwicklungszeit investiert und er verfügt über ein extrem geringes Eigenrauschen, eine sehr geringe Verzerrung, eine verbesserte THD+N-Leistung, eine verbesserte IMD-Leistung und eine niedrigere Ausgangsimpedanz. Das versiegelte Gehäusedesign des Image2 sorgt für eine natürliche Absenkung von 6 dB/Okt. und einen kontrollierten Tiefenfrequenzgang. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit einer unerwünschten Wechselwirkung mit den räumlichen Gegebenheiten und bedeutet, dass diese Monitore weniger empfindlich auf die Positionierung reagieren.

Mischen oder Mastern mit Image2 liefert professionelle Ergebnisse, die präziser und müheloser sind als je zuvor.

Features:

  • Schalldruck: 116 dB
  • Frequenzgang: +/- 4,6 dB 28 Hz–20 kHz; +/- 2,0 dB 80 Hz-20 kHz
  • Frequenzweiche: (Bass/Mitten) 115 Hz – (Mitten/Höhen) 2800 Hz
  • Treiberabmessungen: 2 x 203 mm Bass + 130 mm Mitteltöner + 28 x 43 mm AMT-Hochtöner
  • Gewicht: 12,6 kg
  • Verstärkerleistung: 2 * 225 W Bass (Klasse D), 150 W Mitteltöner (Klasse D), 75 W Höhen (Klasse D)
  • Abmessungen: 351 x 241 x 363 mm
  • Anschlüsse: 1 x XLR-Analogeingang, 1 x TRS-symmetrischer Eingang, 1 x XLR-AES/EBU-Eingang, 1 x SPDIF-Ausgang/Eingang, 1 x USB-Anschluss (Funktionsaktualisierungen)
  • Montage: Seitliche Montagebügel ermöglichen Sound Anchor-Bodenständer und Deckenaufhängung in Mehrkanal- oder immersiven Systemen

Sonarworks SoundID-Referenz

Mit dem Fluid Audio DCT (DSP-Konfigurationstool) können SoundID-Referenzkalibrierungsprofile an die integrierte integrierte DSP-Plattform des Image2 übertragen werden.

Dadurch werden Raummängel ausgeglichen, die akustisch behandelte und unbehandelte Räume manchmal aufweisen. Mit SoundID Reference (v5.6 und höher) und einem Sonarworks-Messmikrofon kannst Du Deinen Raum akustisch vermessen, Kalibrierungskurven speziell für Deine Umgebung erstellen und diese mit dem DCT-Tool direkt auf das Image 2 hochladen. Das Image 2 unterstützt bis zu 4 verschiedene Profile. Als Beispiel: Flat Target, Dolby Atmos Music, Custom Target und Translation Check. Alle diese können als unterschiedliche Profile geladen und mit dem DCT-Tool unter Windows oder OSX umgeschaltet werden. (Um zwischen den Profilen wechseln zu können, muss USB an beide Monitore angeschlossen sein.) Du kannst den Mixcube-Modus auch mit dem DCT-Tool aktivieren und deaktivieren (was von den Kalibrierungsprofilen nicht betroffen ist).

Bei der Registrierung Ihres Image2 erhältst Du eine voll funktionsfähige kostenlose 60-Tage-Testversion. Keine Kreditkarte erforderlich, keine versteckten Bedingungen!

Händlersuche