MixDream

 

Analoger Summierer mit 16 Inserts

Der MixDream ist ein kaskadierbarer 16-in-2-Outboard-Summierer im 19-Zoll-2-HE-Format, der jede DAW oder digitale Konsole um aktive Stereosummierungs- und Insertfunktionalität erweitert.

MixDream

Der MixDream erlaubt sowohl die zentrale Integration von analogem Equipment in digitale Produktionsumgebungen als auch die Stereo-Summierung, also das Zusammenmischen der Audiospuren auf analoger Ebene.

Konzeptionell bietet die Reduktion auf hochwertige analoge Summierung unter Verzicht auf Panorama-Regler und Fader den großen Vorteil, die gesamte Rechnerautomationen beibehalten zu können. Dabei kann ein MixDream 16 Audiospuren auf ein Stereosignal summieren. Sollen mehr als 16 Spuren summiert werden, können beliebig viele MixDreams gemeinsam betrieben werden.

Der MixDream basiert auf diskreter Class-A-Technik bei 60-Volt-Betrieb (+/-30V). Neu entwickelte Schaltungen auf Basis modernster Analogkom-ponenten gewährleisten enorm hohe Anstiegsgeschwindigkeiten, ein niedriges Rauschniveau von -97dBu (A-bewertet, 16 Kanäle offen) und eine hohe Dynamik von über 125dB. Somit erreicht der MixDream problemlos das technische Niveau der besten Konsolen.

Die Vorteile des MixDreams im Überblick:

  • Hochwertige analoge Summierung auf nur 2HE
  • Kein Mischpult mehr nötig
  • Hochwertiger Aufbau mit Class-A/60V-Stufen für die analoge, aktive Summierung in der Qualität bester Analogkonsolen
  • 16 symmetrische Insert-Wege zur optimalen Integration von analogen Effekten in die DAW
  • Reduktion der A/D-Wandlungen (14 A/D-Wandlungen weniger bei vollbestückten Inserts), Summierung aller Analogspuren vor der A/D-Wandlung
  • Kanaleinstellungen und -automationen (Pegel, Panorama etc.) werden weiterhin in der DAW vorgenommen – der digitale Komfort bleibt voll erhalten
  • Geringere Prozessor-Auslastung der DAW
  • Einfaches Re-Sampling einzelner Spuren, latenzfreies Abhören
  • Surroundfähig (ab 3 MixDream-Einheiten)
  • Kanalzahl durch weitere Einheiten beliebig erweiterbar
  • Analoger Peak-Limiter für druckvollen Lautheitsgewinn
  • Feinfühlige und tranparente Stereobreitenregelung
  • Master Inserts und schaltbare Ausgangsübertrager
  • Optimierte Signalwege, alle Schaltfunktionen über Relais
  • Eigener Differenzverstärker für jeden Eingang
  • Diskret aufgebautes, rauscharmes Netzteil

Mehr Infos auf: www.spl.info